St. Peter’s Port, GSY -> Southampton

Guernsey -> Southampton

DTD: ca 100sm

14.06.2012, 1430UTC:
Wir verlassen den Hafen von St. Peter’s Port, bunkern Diesel und werden das Alderney Race 6 Stunden nach Hochwasser Dover mitnehmen. Voraussichtlich werden wir wenig Wind haben und ein gutes Stueck unter Maschine laufen muessen. Wenn wir fix genug unterwegs sind, koennen wir mit einlaufendem Wasser den Solent vom Westen kommend anlaufen, was unter anderen Umstaenden nicht ganz ohne ist.

Lücke und Kpt. Papa

14.06.2012, 1800 UTC:
Wir erwischen die Tide genau richtig und rasen bei praktisch NULL Wind an Alderney vorbei. Trotz der nur 8kn Wind gibt’s hier im inner race suedl. Alderney krasse overfalls, aber es lohnt sich und wir lassen uns zum Teil quer zur Fahrtrichtung mit stellenweise 12kn ueber den Grund saugen. Ein bisschen gruselig aber sehr spassig.

15.06.2012, 0500 UTC:
Wenig Wind, aber der Zeitpunkt stimmt. Wir lassen die Needles an Stb. und gleiten mit 9kn noerdlich der Isle of Wight vorbei.
Wir mussten die gesamte Strecke (ca. 100 Meilen) unter Maschine laufen und werden 3 Std. vor unserem veranschlagtem ETA im Driver’s Dry Dock am Ende des Itchen River festmachen.

Nick hat uns schon angekuendigt und wir werden am Jetty sehr nett begruesst!  (Are you the guys who’ve just arrived from the Caribbean?). Wenig spaeter klopft auch schon Nick an den Rumpf und wir freuen uns wie Astronauten, die nach Jahren wieder auf die Erde prallen und einen alten Freund sehen.

Wir liegen jetzt in einem Abwasserkanal direkt neben einem Schrottplatz.
Wir finden das sehr gut, denn es erleichtert uns die Eingliederung in unser altes Leben. Gott-sei-Dank regnet es seit GSY ununterbrochen, was unsere Haut endlich wieder ausbleichen laesst, dafuer aber sehr elastisch macht.

Die Windprognosen fuer die naechsten Tage sind eher schlecht (wenig Wind).

 

 

 

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to St. Peter’s Port, GSY -> Southampton

  1. Supermolli says:

    Na da sind wir ja aneinander vorbei gerauscht :-) Schaaade! Wir müssen leider weiter :-)
    PS: Es ist schon Juli! Kicher, kicher… :-)
    Alles Liebe von der Carper Crew..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>