St. Vincent, Wallilabou – Filmset „Pirates of the Caribbean“

Wallilabou, St. Vincent

Die Bucht ist klein und duester, aber spektakulaer in die hohen schroffen Lavawaende gefressen und fast immer mit schweren Wolken verhangen. Wir sind ins alte Filmset von „Pirates of the Caribbean“ hineingedriftet, in dem ueberall noch Spuren der Filmindustrie zu finden sind. Eine spannendere Bucht kann man fuer das Genré nicht finden.

Kaum ist der Anker gefallen und die 50m Festmacherleine am Betonpfeiler einer Gartentuere festgekommen, verschwinden die aufgedrehten Kinder mit der TIMPETEE in den Requisiten des kleinen total heruntergekommenen Filmmuseums und werden von der Besitzerin (in zum Teil Originalkostuemen) erst mal ordentlich eingekleidet.

Die Unterschrift von Jonnes Lieblingsschausspieler Jonny Depp im Totenkopp

[…]

Kollektives Duschen der TIMPETEE und HITCH-HIKE-HEIDI unter einem kleinen Wasserfall.

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to St. Vincent, Wallilabou – Filmset „Pirates of the Caribbean“

  1. Timpetee says:

    Hy Hitch Hikers!
    Habt ihr die Nubia noch getroffen? Wir sind jetzt nach einer mehr als rauen Passage in Souffriere. Der Channel zwischen St. Vincent und St. Lucia ist nicht zu unterschätzen. Hier gibts einen Vulkan und heiße Bäche!
    Wir wollen Donnerstag nach RodneyBay und möglicherweise am WE schon nach Martinique. Das Wetter soll unwindig werden und so ist es eine gute Zeit dort die Ostküste zu erkunden. Die Borne kommt wohl mit und vielleicht auch die Holländer. Vielleicht sehen wir uns dann erst in Martinique wieder.
    Gruß auch an Nubia (falls sie bei euch sind) Anna und Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.