Roseau, Dominica II

Roseau, Dominica

Wir machen uns auf mit Hanne und Werner von der KIAORA und wollen das Innere der gruenen Insel erforschen. “The wrong Bobby Brown”, wie er sich uns vorstellt, ist der Richtige fuer uns und faehrt uns durch den Regenwald. Es wird ein grandioser Tag in einem unglaublich saftigen Dschungel voller Tiergekreisch und krachenden Wasserfaellen. Die Kinder entdecken grosse Krabben im Wald (eine teure Delikatesse), Kaffekirschen, Kakaopflanzen und einen kaum vom Untergrund zu unterscheidenen, riesigen Grasshuepfer, oder besser Baumhuepfer.

Eine kleine Felsspalte am Rande eines kleines Bassins ist der unscheinbarer Eingang in eine phaenomenale Grotte. Noch ein Filmset, an dem Pirates of the Caribbean gedreht wurde. Jonne reitet den Kpt. zwischen die Beine geklemmt in eine atemberaubende Hoehle, in der der vom Wasserfall produzierte Fallwind im Sinne des Wortes den Beiden den Atem nimmt. Milliarden von feinen Wasserkuegelchen schimmern wie ein Sternenhimmel an den schwarz-gruenen moosbedeckten Waenden und dicke Sonnenstrahlen stecken wie die Klingen aus Jonnes Waffenarsenal im glasklaren Wasser.

Soulcracking. Mindbogglingly beautiful. Leider macht die Kamera Wasser und stellt, bevor das Erlebnis festgehalten werden kann, die konservierende Arbeit ein.

Zwischen den Felsen am Grund drohen uns grosse Suesswasserkrabben mit ihren geoeffneten Zangen. Wir sind voellig alleine in der Hoehle bis dann auch Werner hineingetaucht kommt und sich von Jonne die Taucherbrille ausleiht. Jonne gibt seinem Seepferdchen die Sporen und das Gespann taucht wieder in die Freiheit. Wow.

Aber das ist erst der Auftakt. Wir bewegen uns durch kuehlen gruenen Dschungel zu weiteren Wasserfaellen, dem Mama und dem Papa, ein heisser und ein kalter Strom, deren Massen sich kurz nachdem sie sich in die Tiefe gestuerzt haben, vereinen. Die Steuerfru un sin Kpt. sind nachhaltig beeindruckt.

Fuer uns avanciert Dominica zu eine der schoensten Inseln des Antillenbogens.

 

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>