Terre-de-Haute, Isle de Saintes

Terre-de-Haute, Isle de Saintes

Der Kpt. un sin Fru waren sich eigentlich sicher, dass eine Kameraausruestung nicht wesentlich schlechter sein koennte, als die ihrige Pocketausfuehrung. Aber die beiden sollten sich da getaeuscht haben. Es geht noch schlechter. Unser Kumpel Mike von der NUBIA mit seiner Superkamera meinte zwar mal, dass kaeme nun wirklich nicht auf die Kamera an, ob die Motive gut rauskaemen. Es waeren ja auch nicht die Toepfe, die einen Meisterkoch ausmachten, raeumte allerdings ein, dass eine gewisse Grundausstattung von Vorteil waere, als er den Miniapparat in Augenschein nahm.

Von jetzt an werden die Zutaten blind in den Topf gekippt. Das Display ist erloschen, einen Sucher zum Durchgucken gibt es an dem Geraet nicht. Aber die Motive werden dadurch ja nicht weniger schoen. Und wenn sie ordentlich draufhalten, denken sich die beiden, wird bei einer Unzahl an Bildern sicherlich ein schoenes Bild bei rumkommen.

Zur grossen Freude von Line und Jonne werden zwei Vespa Roller gechartert und die schnuckelige Hauptinsel erkundet. Und tatsaechlich: Es gibt hier schoene Buchten mit weissen Sandstraenden.

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>