Osmosesanierung / Werkbank

___________________________________________________________________________

Cabo Verde, 2011

10) Neue Fluegel fuer den Schleppgenerator

Nachdem die Fluegel zum 2.Mal gebrochen sind, basteln wir uns neue:

 

___________________________________________________________________________

9) Kpt. Jack Sparrows Steinschlosspistole, garantiert original

Wenn auf unserer Reise Dinge Schaden genommen haben, dann sind das unsere Polster und ein Teil unserer  Erziehungsgrundsaetze. Mittlerweile lassen wir uns in kaputten Autobussen im Sturzflug Serpentinenstrassen runterrasen (… wo man zu Hause schon nicht losfahren wuerde, wenn der Kindersitz etwas wackelt), wir lassen die Kurzen in durchaus halsbrecherischen Hoehen im Rigg rumklettern; und so was wie pazifistische Erziehungsansaetze gingen down the drain – total den Abfluss ‚runter: Am Anfang war ein selbstgemachtes Schwert so der unchristlichste Gegenstand in Jonnes Guertel. „Pistole geht gar nicht“, hiess es da noch! Jetzt geht unser Junge ohne seine Wurzelholz-Pistole gar nicht mehr von Bord. Die Grenzen haben sich wohl leicht verschoben. (Bei einer Panzerfaust ist dann aber Schluss!)

Mildernd laesst sich anfuehren, dass der Vorderlader aus Wurzelholz nun echt schick aussieht und einen Korken vorne im verrosteten Besenstiellauf steckt. (Es ist hier relativ einfach solche Sachen zu basteln. Die Teile fuer alle moeglichen Dinge liegen in Form von Schrott und Treibgut ueberall am Strand herum.)

 


Der original Kpt. Jack Sparrow Vorderlader aus Wurzelholz und Besenstielrohr

 

 

Man nehme:

  • Teile einer alten Stichsäge
  • Kleine Scheibe als Umlenkrolle
  • ein Haargummi
  • ein Glied einer Fahrradkette
  • einen alten Teelöffel
  • ein schönes Stück Treibholz
  • einen alten Besenstiel (in der Karibik liegen jede Menge auf den Inseln herum, seltsamerweise meist in Gebüschen)
  • Feuerstein fürs Steinschloss (nicht im Bild)

Fast alles, was wir finden konnten, wurde einfach nach und nach an die Pistole angebaut: Die Hubstange und die Führungsrolle einer alten Stichsäge, ein Haargummi von Line, ein Fahrradkettenglied als Auslöser, ein alter Teelöffel als Abzug, ein Blechbesenstiel vom Strand und natürlich das Stück Treibholz, welches ebenfalls in Dominica am Strand lag.
Und sie knallt sogar mit einem Knallteufel im Steinschloss eingeklemmt.

 

 

4 Responses to Osmosesanierung / Werkbank

  1. co_ki_net says:

    oha… das das so geht… ich verstehe nix…
    :-)

  2. Dorian says:

    Ich bin gerade eben zufaellig vorbei gekommen. Gefaellt mir sehr.

  3. co_ki_net says:

    Kreischhhh – geh weg mit der Maus.

    Der Kpt.

  4. oaaane says:

    mien hinni!
    das isch mien oppperatör, verschtoooosch?!
    weiter so, de oaaane